Archiv des Autors: Miou Hilgenböcker

Zu Ostern Mitgefühl verschenken!

Möchten Sie liebe Menschen zum Osterfest mit einem ganz besonderen Geschenk überraschen? Wir haben eine Idee, wie Sie gleich dreifach Liebe verschenken verschenken können:

  • ❤️ Sie überraschen Ihre Lieblingsmenschen mit einem sinnvollen Geschenk voller Herz und Mitgefühl.
    ❤️ Sie schenken Liebe, die zu 100% dort ankommt, wo sie gebraucht wird:
    Bei den Tieren vom Erdlingshof, die hier in Sicherheit leben dürfen.
    ❤️ Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen.
    Darum schenken wir Ihnen bis Ostermontag, dem 22. April 2019 zusätzlich zu jeder Patenschaft eine Ausgabe von Catharina Eidingers Kochbuch “Bayerische Küche vegan” mit leckeren Rezeptideen von Sauerbraten bis Zwetschgenknödl. So können Sie sich und Ihre Lieblingsmenschen mit herzhaften oder süßen Köstlichkeiten verwöhnen.

Unsere Oster-Patenschaftsaktion gilt beim Abschluss einer neuen Patenschaft über mindestens 12 Euro monatlich oder für die Erhöhung Ihrer bereits bestehenden Patenschaft um mindestens 5 Euro monatlich. Solange der Vorrat reicht.

Frühling im Shop: Die Tasche mit Herz ❤️

Endlich ist Frühling! Passend zur farbenfrohen Jahreszeit können Sie die wunderschönen Erdlingshof-Taschen in leuchtenden Farben bei uns bestellen. Diese Taschen verteilt bestimmt auch der Osterhase gerne. 😉🐰

Mit den “I ❤️ vegan”-Taschen setzen Sie ein Zeichen, dass Ihnen das Wohl der Tiere am Herzen liegt. Zusätzlich unterstützen Sie mit jedem Kauf direkt den Erdlingshof, denn der Erlös fließt zu 100 % in unsere Arbeit für die Tiere.

Hier geht’s zur Bestellung.

Hier können Sie sehen, was die Tiere vom Erdlingshof von den Taschen halten: 😉

💙 Jetzt bestellen 💙

Unsere Taschen aus 100%-Bio-Baumwolle sind nützliche und nachhaltige Begleiter, zum Beispiel beim plastikfreien Einkauf. Sie sind unter gerechten Arbeitsbedingungen und klimaneutral produziert. Und dazu sehen sie auch noch richtig toll aus!

Michels 1. Geburtstag


Michel feiert  zusammen mit seinen Freunden  Lukas, Milo und seinem großen Beschützer Ben. Happy Birthday, lieber Michel. Wir freuen uns sehr, dass Du bei uns bist! ❤️

Ein neues Leben auf dem Erdlingshof

Diese noch etwas schüchternen insgesamt 10 Hühnerdamen  haben wir vor einigen Tagen aus privater Haltung gerettet, wo sie bisher ein sehr trauriges Leben fristeten. Eingesperrt in einem Keller, der nach Kot stank. Nur darauf reduziert, möglichst viele Eier zu legen, um sie zu essen und die Überschüsse zu verkaufen. 😢

Jetzt können sie neu beginnen und in einigen Wochen werden ihre Federn nachgewachsen sein, ihr Kamm rot leuchten und ihr Federkleid glänzen. Sie werden Gräser picken, im Sand baden und in der Erde scharren. So wie alle Hühner es gerne tun. Vielen bleiben diese natürlichen, eigentlich selbstverständlichen Verhaltensweisen verwehrt, nicht nur in der Massentierhaltung.

VEGAN – Für Mitgefühl entscheiden!

In liebevoller Erinnerung

Wir sind unendlich traurig und vermissen unseren kleinen Leon, den wir vor einigen Tagen verloren haben.

Da es Leon immer schlechter ging, waren wir mit ihm in der Tierklinik und er wurde aufwändig untersucht. Die Röntgen- und MRT-Ergebnisse waren leider niederschmetternd. Weder eine Operation noch sonst irgenwelche Behandlungen hätten ihm Linderung oder gar Heilung verschaffen können.

Durch starke Deformierungen der Wirbelsäue, die er von Geburt an hatte, war sein Rückenmark bereits stark geschädigt und wäre durch Wachstum und Bewegungen weiter zerstört worden. Auch seine Lunge war durch die Fehlstellung stark beeinträchtigt. Da dies mit starken Schmerzen verbunden war und die Klinik uns keine Chancen auf Besserung machte, mussten wir schweren Herzens, aber in Leons Sinne, entscheiden, ihn gehen zu lassen.
Wir danken Ihnen für die wunderbare Unterstützung und die vielen guten Wünsche für Leon. Auch dank Ihnen konnte er auf dem Erdlingshof erfahren, was es heißt, beschützt und geliebt zu werden.

Kranke Schützlinge

Die letzten Wochen hatten es wirklich in sich. Zweimal mussten wir in die Tierklinik fahren: Zuerst mit Pute Lina, dann mit Hahn David.

Lina bei der Untersuchung in der Tierklinik.

Der sonst so lebhaften und neugierigen Lina geht es seit einigen Wochen überhaupt nicht gut. Immer wieder sitzt sie zusammen gekauert auf dem Boden und möchte sich nicht mehr rühren. Also ist Birgit mit ihr in die Tierklinik gefahren, wo Lina von einem Vogelexperten untersucht wurde. Sie hat eine ernste Infektion, die mit Medikamenten behandelt wird. Auch wenn es ihr schon etwas besser geht, ist Lina leider noch nicht wieder richtig fit. Wir umsorgen sie liebevoll und hoffen sehr, dass sie sich bald vollständig erholt hat.

An kalten Tagen verbringt die kranke Lina viel Zeit im warmen Büro.

Weiterlesen

Freundschaft kennt keine Grenzen

Es toben und kuscheln zusammen im Stroh: Glücksschwein Viktoria  und ihr guter Freund Carsten, die beiden Wildschweingeschwister Hannibal und Ronja, Johannes vom Erdlingshof-Team und der wuschelige Wirbelwind Lukas.