Werte und Ziele

Wir streben aktiv nach einer gerechten Welt, in der alle ein Recht auf Leben haben – unabhängig von ihrer Artzugehörigkeit. Uns ist wichtig, langfristig so vielen Tieren wie möglich zu helfen.

 

Die Gesellschaft sieht Milliarden Lebewesen lediglich als sogenannte “Nutztiere”. Sie fristen in aller Regel ein qualvolles Leben, an dessen Ende die Tötung steht.

Der Erdlingshof bietet ehemaligen “Nutztieren” ein liebevolles Zuhause. Da jeder unserer Schützlinge einen unendlichen inneren Wert hat, genießen sie – anders als in der Nutztierhaltung – unabhängig von den Kosten die bestmögliche Versorgung. So ermöglichen wir tausenden Erdlingen ein glückliches Leben. Sie zu retten ändert zwar nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für diese Tiere.

Jedes Individuum, das in der Tierindustrie gefangen ist, verdient den gleichen Schutz wie die Erdlingshof-Bewohner. Da jedes einzelne zählt, verschließen wir vor Zahlen nicht die Augen und investieren einen Großteil unserer Energie in möglichst kosteneffektive Informationsarbeit. Durch Medienarbeit sowie Bildungsangebote vor Ort befeuern wir den gesellschaftlichen Wandel hin zu mehr Fairness und Mitgefühl und begeistern Menschen für eine gesunde, leckere und tierfreundliche vegane Ernährung.

Unsere tierischen Bewohner helfen ihren Brüdern und Schwestern in der Tierindustrie, indem sie als Botschafter für eine friedlichere Welt fungieren und jeden einzelnen von uns dazu anregen, über die eigenen Ernährungsgewohnheiten nachzudenken.