Archiv der Kategorie: Aktuelles

An dieser Stelle berichten wir Ihnen regelmäßig über aktuelle Geschehnisse auf dem Erdlingshof.

Luis, Miro und Jake

Die drei Putenjungs leben seit gut vier Jahren auf dem Erdlingshof und kennen sich seit sie geschlüpft sind. Irgendwann fingen sie an sich heftig zu streiten und wir mussten sie in zwei Gruppen trennen. Miro und Jake kamen gut miteinander aus und Luis mit den Mädels Lina und Natalie ebenfalls.

Nach Linas und jetzt auch Natalies Tod wollten wir natürlich nicht, dass Luis allein bleibt. Deshalb haben wir einen neuen Versuch gestartet, die drei (früher besten Freunde) wieder zu vereinen. Und siehe da – im Moment sieht es so aus, als wenn es wieder funktioniert. Wir sind sehr glücklich, dass unser Dreierteam wieder so gut miteinander harmoniert. 🥰

Beste Freunde – Ben und Ferdinand 🥰

Seit seiner Ankunft im April 2020 sind Ferdinand und Ben miteinander befreundet. Ben hat sich damals rührend um Ferdinand gekümmert, als dieser verängstigt und nach zweiwöchiger Flucht bei uns ankam.

Auch jetzt sind die zwei immer noch eng miteinander verbunden.

Ella auf der großen Weide

Ella hat einen Riesen-Spaß, wenn sie bei den Großen auf der Weide sein kann. Simon mag Ella ganz besonders und steht sogar extra auf – natürlich auf seine typische (rinderuntypische) Art: Erst die Vorderbeine, dann die Hinterbeine. 🐮🧡🐄💚🐂

Zu Besuch auf der Schweinewiese 🐽

Heute war der erste regenfreie Tag seit langem und besonders die Schweine haben sich gefreut, in der Sonne zu liegen oder ein Bad in der Suhle zu nehmen. ☀️

Jetzt wo der Boden durch den Regen weicher geworden ist, lässt er sich auch richtig gut durchwühlen, was die Schweine mit Begeisterung machen. 😉

Sebastian zeigt Euch gleich, wie das geht mit dem Wühlen. 😆 Nelli und Rosi grunzen fröhlich in die Kamera und Totoro lässt sich von Johannes kraulen. So sieht ein sauguter Tag bei den Schweinen aus.

Zwischendurch gibt es natürlich ausgiebige Siestas, um sich von den zahlreichen Aktivitäten zu erholen. 😴🐽😉

Bonnie & die Gänse 🥰

Bonnie, Möp Möp und Claudia mal aus einem etwas anderen Blickwinkel mit der Kamera erwischt. 📷🌳

Im Zentrum: Hängebauchschwein Bonnie und ihre Gänsefreundin MöpMöp – wie immer unzertrennlich. ❤️

Der übrige Wachtrupp ist aber auch nicht weit. Martin und Eveliina sind zwar nicht mit im Bild, aber natürlich ganz in der Nähe.

Foto: Timo Stammberger Photography 💙

Kuhles Familienfoto 🐮

Milo, Michel und Simon – alle drei sind vier Jahre alt und haben das Glück gehabt, der landwirtschaften Tiernutzung entkommen zu sein. Niemand von ihnen wäre sonst noch am Leben.

Drei Jungspunde im besten Alter mit Flausen im Kopf und viel Freude am Leben. ❤️

Simon 🥰

Simons Nase verrät eindeutig, was sein Lieblingsessen ist. 🙂🌱🌿☘️

Genau – frisches, selbst gerupftes Gras. 😊 Und danach kommt direkt an 2. Stelle getrocknetes Gras, also Heu. Mit besonderen Leckerchen, wie Karotten oder Äpfeln kann man ihn so gar nicht aus der Reserve locken.

Am liebsten schmeckt ihm das Gras natürlich mit seinen Rinderkumpels auf der Weide. 🐮🐄

Abschied von Natalie ❤️

Völlig unerwartet hat uns heute der Tod von Natalie getroffen. Darauf waren wir nicht vorbereitet, als wir mit ihr zum Tierarzt fuhren, um sie untersuchen zu lassen. Dass es ihr nicht gut ging, sah man ihr an, aber dass wir sie gehen lassen mussten, damit hatten wir nicht gerechnet.

Natalie kam als sehr scheue, ängstliche und namenlose Pute zu uns und hat sich zu einer lebenslustigen und temperamentvollen Putendame entwickelt. Sie hatte selbst die Gänse fest im Griff und wenn man es nicht wusste, sah man ihr nicht an, dass sie auf einem Auge blind war.

Auf dem Foto ist sie mit ihrem Partner Luis (links) zu sehen, der sie heute überall gesucht hat und es noch nicht fassen kann, dass sie nicht mehr da ist. So wie wir auch. 😢

Liebe Natalie, wir freuen uns sehr, dass wir Dich kennenlernen und wir ein gutes Jahr zusammen verbringen konnten. Du wirst uns fehlen. Flieg gut über die Regenbogenbrücke. 🦃🌈❤️💛💚💙