Willkommen auf der Webseite des Erdlingshofs

Der Erdlingshof hilft Erdenbewohnern, die der “Nutztier”-Haltung zum Opfer gefallen sind und gibt ihnen ein sicheres Zuhause. Auf dem Hof leben Rinder, Pferde, Esel, Hirsche, Schweine, Schafe, Ziegen, Hunde, Puten, Gänse, Hühner, Katzen und  Kaninchen. Inzwischen sind es über 100 Tiere, die täglich zu versorgen sind, viele von ihnen sind ehemalige Nutztiere. Auf dem Erdlingshof brauchen sie keinen Nutzen mehr erbringen, sondern können hier einfach nur friedlich leben.

Es finden auf dem Erdlingshof regelmäßig Führungen statt, auch für Schulklassen und Jugendgruppen. Bei den Führungen erfahren die Besucher die Geschichten der geretteten Tiere und wie jeder Einzelne durch die eigene Ernährung dazu beitragen kann, Tierleid auf dem eigenen Teller zu beenden. Infos zu Besuchsmöglichkeiten finden Sie hier.

Durch eine Tierpatenschaft hat jeder die Möglichkeit, den Hof und seine Bewohner zu unterstützen. Gemeinsam mit Ihnen kämpfen wir für die Rechte der Tiere und geben ihnen ein Zuhause.

Impressionen vom Erdlingshof und seinen Bewohnern können Sie in diesem wunderschönen Kurzfilm anschauen, den der Filmemacher Marc Pierschel bei seinem Besuch auf dem Erdlingshof gedreht hat:

Weitere Filme finden Sie auf unserem YouTube-Kanal.