Archiv der Kategorie: Aktuelles

An dieser Stelle berichten wir Ihnen regelmäßig über aktuelle Geschehnisse auf dem Erdlingshof.

Kuscheln mit Freddy

Wenn Freddy so süß fragt, ob er gekrault wird, kann natürlich niemand wiederstehen. Da lässt Johanna dann auch gern mal die Mistgabel fallen und erfüllt Freddys Wunsch. Der vier Monate ältere Sam kommt auch noch dazu und stellt sich hinten an.

Wir wünschen Euch einen schönen kuscheligen Sonntag.

Music by Bensound.com/free-music-for-videos

License code: MI5WNAMBGCAYOUQL

Ein schnee- und arbeitsreicher Tag auf dem Erdlingshof

Es sieht zwar sehr idyllisch aus, wenn der gesamte Erdlingshof in ein weißes Winterkleid gehüllt ist, aber so langsam wird es sehr ungemütlich und teilweise auch schon gefährlich, weil einige Dächer den Schneemassen nicht standzuhalten drohten.

Der heutige Tag war daher ein Schneekampftag und viele Flächen mussten von Hand frei geschaufelt werden, weil man mit Gerätschaften nicht so gut zurecht kommt. Auch mit der Schneefräse ist es beschwerlich, sich durch den Schnee zu kämpfen, ganz große Flächen konnten wir teilweise mit der Traktorschaufel räumen.

Außerdem stand noch auf dem Plan, die Wetterschutz-Streifenvorhänge am Rinder-Offenstall anzubringen. Wir hatten es einfach noch nicht geschafft, diesen Witterungsschutz anzubringen, da es einiges an Vorbereitungszeit gebraucht hat, die Lamellen zu schneiden, die Halterungen anzubringen und die Schienen am Gebäude festzumachen. Aber es ist geschafft, puuuh!

Tausend Dank an unser heutiges Team Johanna, Marie und Jenny, die die Tierversorgung gerockt haben und an Angie, Tom und Sarah, die die Lamellen gebastelt und bei eisigen Temparaturen und im Schneegestöber aufgehängt haben. Den Schneeräumkampf haben Nicole und Johannes gemeistert.

Lieber Winter, wir waren einfach noch nicht so weit, im nächsten Jahr bitte wieder etwas später anklopfen.

Schnee, wohin das Auge reicht

Während wir Menschen eher verhalten fröhlich auf den Schnee reagieren, sind die Pferde und auch die Rinder sehr begeistert über den Schneeauflug auf die Weide. Sie können toben, rennen und finden unter dem Schnee sogar noch etwas zu knabbern.

Ben freut sich, dass er einen passenden Ast zu Kratzen gefunden hat. Der umgefallene Baum auf der Weide ist ein beliebter Ort bei den Rindern.

Im Hintergrund seht ihr Ella, Ferdinand und Janosch.

Patenschaftsaktion

Berta und ihr Sohn Freddy haben es auf das Titelblatt des Erdlingshof-Kalenders 2024 geschafft. Herzlichen Dank an alle, die den Kalender schon bestellt haben, die ersten Pakete sollten auch schon angekommen sein.

Ab heute bis einschl. 24.12.2023 starten wir unsere diesjährige Patenschaftsaktion mit Kalendergeschenk.

Wer in diesem Zeitraum eine Patenschaft übernimmt, verschenkt oder die bestehende Patenschaft erhöht, bekommt den wunderschönen Erdlingshof-Wandkalender 2024 gratis als Dankeschön. *

Hierfür erhaltet Ihr von uns einen Rabattcode, der für eine Kalenderbestellung in unserem Online-Shop gilt.

* Die Aktion ist gültig für alle unbefristeten Patenschaften ab 10 Euro sowie Erhöhungen ab 5 Euro monatlich.

Klauenpflege bei Sebastian

So wie bei den Pferden die Hufe, bei den Rindern die Klauen und bei den Hunden die Krallen gepflegt werden müssen, so müssen wir auch regelmäßig bei einigen Schweinen Klauenpflege machen.

Weil die Schweine meist nicht ruhig halten und es schwierig ist, an die Klauen zu kommen, haben wir dafür extra einen Hebestand angeschafft.

Sebastian wurde hierfür in den Stand gelockt und hochgehoben, so dass Johannes gut an alle Klauen ran kann. Sebastian macht dabei gut mit und bekommt zwischendurch das ein oder andere Leckerchen zugesteckt und nimmt uns die Behandlung zum Glück auch nicht übel.

Foto: Nicole

Leb wohl, Toni!

Erinnert Ihr Euch an Toni?
Toni, die Grunzschnecke, ist im Frühjahr in einer Spinattüte aus Italien auf dem Erdlingshof gelandet. Wir haben Toni natürlich aufgenommen und während wir noch überlegten, ob wir Toni ein neues Zuhause bei Artgenossen in einem Terrarium suchen oder es ermöglichen können, ihn irgendwie in sein Heimatland zurückzubringen, ist Toni Ende April in Sommerruhe gegangen und erst Anfang November wieder aus dem Erdloch aufgetaucht. Zur Info: In Deutschland aussetzen war nicht möglich, da Grunzschnecken bei uns nicht heimisch sind. Zufälligerweise hat unsere Auszubildende Johanna diesen Monat eine Reise durch Italien geplant und dann noch genau in die Region, wo Grunzschnecken vorkommen. So ist Toni zu seinem Taxi nach Hause gekommen und wurde dort von Johanna in die Freiheit entlassen.

Tschüss Toni, wir wünschen Dir ein möglichst langes Leben und hoffen Du findest ein paar schneckige Freunde.

Foto: Johanna

Endlich! Der neue Kalender ist da :)

Der neue Erdlingshof-Wandkalender für 2024 ist online. Ihr könnt ihn ab sofort in unserem Online-Shop bestellen. Gestaltet wurde er wieder von steffen freitag. Vielen lieben Dank für Deine großartige Arbeit, lieber Steffen! Ein weiterer Dank geht an die liebe Jasmin, die uns ihre wunderschönen Fotos zur Verfügung gestellt hat.

Außerdem haben wir einige neue Produkte im Shop, also schaut Euch gerne mal um.

Mit dem Kauf im Online-Shop unterstützt Ihr gleichzeitig die Tiere vom Erdlingshof.