Große Sorgen um Felix

Felix ist eines der ältesten Pferde vom Erdlingshof. Er lebt schon viele Jahre auf dem Hof, wo er sich von seinen schlimmen Erlebnissen erholen konnte. Mehr zu seiner Geschichte können Sie hier erfahren.

Zurzeit machen wir uns allerdings sehr große Sorgen um Felix. In den letzten Wochen hat er stark abgenommen. Mehrmals täglich geben wir ihm Zusatznahrung und versuchen so, ihn wieder aufzupäppeln. Außerdem haben wir ihm für die kalte Jahreszeit eine neue Winterdecke besorgt, damit er durch die Kälte nicht noch weiter geschwächt wird.

Felix hat mit vielen Beschwerden zu kämpfen. Er hat u.a. eine Allergie gegen Mückenstiche (das sogenannte Sommerekzem) und leidet unter Hufrehe, einer in unregelmäßigen Abständen auftretenden Entzündung der Hufe. Daher trifft ihn die zusätzliche Krankheit besonders hart.

Wir haben Felix tierärztlich untersuchen lassen, aber bislang konnte nicht festgestellt werden, was ihm fehlt. Es wurde Blut abgenommen und zur Untersuchung ins Labor geschickt.  Wir warten gespannt auf das Ergebnis und hoffen sehr, dass wir dann endlich wissen, wie wir Felix am besten helfen können.

Felix Versorgung ist sehr zeit- und kostenintensiv. Durch eine Tierpatenschaft tragen Sie auch dazu bei, dass solche aufwändigen medizinischen Behandlungen finanziert  werden können.

Wir danken Ihnen für jede Unterstützung und hoffen sehr, dass es Felix bald wieder besser geht!