Archiv der Kategorie: Aktuelles

An dieser Stelle berichten wir Ihnen regelmäßig über aktuelle Geschehnisse auf dem Erdlingshof.

Ein Dreamteam – Ella und Johannes 🥰

Ella – 8 Monate ist sie heute auf den Tag genau. ❤️

Ihr Leben sollte nach 5 Wochen enden, da sie sie krank war und nicht zunahm. Der Besitzer wollte sie “reklamieren”, denn ein krankes Kälbchen konnte er nicht brauchen. Der Händler, der sie verkauft hatte, wollte sie aber nicht zurück nehmen, da sie für ihn wertlos geworden war. Ella ist nur ein Beispiel dafür, was für einen geringen Stellenwert die sogenannten Nutztiere in unserer Gesellschaft haben. Wenn sie für den für sie bestimmten Zweck “taugen”, lässt man sie leben, so lange wie sie Nutzen bringen oder bis man sie lieber als Filet oder Steak auf dem Teller haben möchte. Wenn sie aber krank werden und Kosten verursachen und Aufwand bedeuten, entsorgt man sie vorzeitig wie Abfall.

Doch Ella darf weiterleben. Solange sie kann und mag. Ihre Krankheit hat ihr das Leben gerettet und statt sie zu töten, hat der Metzger zunächst bei uns angefragt, in der Hoffnung, wir könnten sie aufnehmen. Wir konnten natürlich nicht anders – wir mussten Ella helfen. Ella, das zauberhafte, lebenslustige und mutige kleine Rindermädchen.

Wir sind so froh, dass es Dich gibt, liebe Ella! ❤️

💛 Einfach leben und Spaß haben 🧡

Die Schafe vom Erdlingshof können sich relativ frei bewegen, da sie zwar eine eigene Weide haben, aber zusätzlich auch Ausflüge zu den Schweinen machen und Zugang zu einem großen Rundweg haben, wo sie auch mal richtig Gas geben. 🐑😄🐑🙃🐑

Alle Schafe nutzen diese Möglichkeiten nicht oder nicht so häufig, aber einige sind sehr aktiv und pendeln reichlich von hier nach dort und wieder zurück. 😃 Meist mit dabei sind die jüngeren Schafe, wie z. B. Aaron, Lauser, Kurt und Albert. 🥰

Matilda

Wir freuen uns, Euch heute mitteilen zu dürfen, dass unsere zauberhafte Ella die Rolle der Matilda übernehmen wird. 🥰

Was sagt Ihr dazu? 🤩

Wenn es Euch gefällt, helft gerne mit, dass der Film produziert werden kann, entweder beim Crowdfunding oder gerne auch indem Ihr den Aufruf teilt.

Weitere Infos, auch zum Crowdfunding, findet Ihr hier: www.MATILDATHEFILM.com

Hier geht´s zum Video von Ella bei Facebook.

Badetag bei den Gänsen

Eigentlich ist jeden Tag Badetag bei den Gänsen, denn Wasser ist ihr Element. Aber heute haben sie eine besonders ausgiebige Putz- und Planscheinheit eingelegt.

Während die Gänse Möp Möp und Eveliina bei Schweineomi Bonnie in der Sonne lagen, haben Martin, Emma und Claudia die Zeit im Teich verbracht.

🐮 MATILDA 🐮

Der Autor und Regisseur Marc Pierschel, der auch schon verschiedene Kurzfilme für den Erdlingshof gedreht hat, plant gemeinsam mit Produzentin Steffi Köhler ein großartiges Filmprojekt.

Der Film erzählt die Geschichte von Matilda, einer aus dem Schlachthof entflohenen Kuh, und ihrer Begegnung mit Anna, einem Mädchen an der Schwelle zum Erwachsensein, deren Leben nach dieser ungewöhnlichen Begegnung auf die Probe gestellt wird. Matilda ist ein bewegender Blick auf unsere Beziehung zu Tieren, die Wucht des Mitgefühls und die Werte, die unser Leben bestimmen.

Um das Projekt umsetzen zu können, benötigen die beiden Hilfe bei der Finanzierung. Es winken tolle Belohnungen, wie z. B. Dein Name im Film, eine Rolle im Film, den Film selbst und vieles mehr!

Natürlich helft Ihr auch, indem Ihr den Aufruf teilt. ❤️

Weitere Infos und wie Ihr unterstützen könnt, findet Ihr hier: 👉 MATILDATHEFILM.COM

“Wir haben ihn!” ❤️🐮❤️🐮❤️🐮

Das war die erlösende Nachricht am Abend des 14.04. vor genau 2 Jahren. Der Abend an dem die zweiwöchige, nervenaufreibende Rettungsaktion ein glückliches Ende nahm.

Mehrmals haben wir Ferdinand an diesem Tag gesichtet, aber der erste Treffer mit dem Betäubungsgewehr landete in einem Zweig. Das Dickicht im Wald machte es oft unmöglich, überhaupt daran zu denken, einen Betäubungspfeil abzuschießen. Der zweite Schütze, den wir an diesem Tag mit im Team hatten, hat dann am Abend den erfolgreichen Treffer geschafft und Ferdinand konnte gesichert werden.

Die auführliche Geschichte könnt Ihr hier nachlesen: https://mailchi.mp/…/herzlich-willkommen-auf-dem…

Die Fotos sind am 14.04.2020 im Wald bei Wegscheid bzw. in der Nacht auf den 15. hier auf dem Erdlingshof entstanden.

Wie oft haben wir die Ferdinands Geschichte schon erzählt, so unglaublich, so unfassbar unwirklich und doch genauso geschehen. Wie viele andere Rinder haben es seitdem geschafft, zu flüchten und wurden auf der Flucht getötet oder anschließend doch geschlachtet. Umso glücklicher sind wir, dass wir Ferdinand retten konnten und er jetzt Botschafter für seine vielen Artgenossen sein kann, die tagtäglich für den Fleischkonsum leiden und umgebracht werden.

❤️ Sorgenkinder… ❤️

Martina hat sich einen Zeh gebrochen und das an einer sehr unglücklichen Stelle. Wegen der Schwimmhäute lässt sich der Zeh nicht gut ruhig stellen, aber wir versuchen es mit einer Schiene, die unter dem gesamten Fußbereich befestigt wird. Daher hat Martina leider im Moment Badeverbot und ist im Krankengehege untergebracht.

Wir hoffen, dass es klappt und der Bruch gut verheilt. 🧡

Mit Hund Lukas und Kälbchen Ella spazieren gehen

Wenn Johannes den jungen Apfelbaum auf der Weide gießen geht, rennt nicht nur Hund Lukas liebend gern mit, sondern auch Kälbchen Ella genießt es, mit über die Weide zu toben. 🐄🐕

Lukas ist wie Ella und Ella ist wie Lukas – beide wollen einfach nur leben und glücklich sein. ❤️

Wintereinbruch im April 🌨️

Heute zeigen wir Euch Impressionen der letzten Tage. Der Winter ist auch bei uns zurückgekehrt, aber schon morgen soll es glücklicherweise wieder etwas milder werden. 🌬️🐮🐔🐓🐄

Wer braucht auch im April nochmal den Winter? 🤔