Bruno und Michel auf der Suche nach Ferdinand

Leider gibt es momentan noch nichts Neues, was wir berichten können. Wir sind aber auf einem guten Weg und haben in den letzten Tagen Ferdinand besser kennen gelernt und kennen sein Revier. Wenn wir Ferdinand treffen, wirkt er relativ entspannt. Natürlich müssen wir auf Abstand bleiben, nah zum ihm hin durfte bisher nur Michel.

Auch Bruno hat alles super mitgemacht, wir sind sehr stolz auf unsere kuhle Truppe! 🐮

Auf dem Foto seht Ihr Johannes mit Bruno und Michel im Wald, wo Ferdinand lebt. Bruno und Michel tragen einen GPS-Sender für alle Fälle.