Was machen die neuen Hühner? 🐔🐔🐔

Anfang Dezember haben wir elf Hühner aus nicht artgerechter Haltung übernommen, die über den Tierschutzverein Deggendorf auf den Erdlingshof kamen. Angekündigt waren elf Hennen und Hähne wollten wir auch aus Rücksicht auf Luigi, Gustav und Franz eigentlich keine weiteren aufnehmen.

Doch wie so oft kam es anders, als gedacht. Einige der Hähne waren noch so jung, dass man sie nicht auf den ersten Blick als Hähne wahrgenommen hat. Aber einer hat sich ziemlich schnell lautstark präsentiert. 😆 Er trägt jetzt den Namen Alfonso. 🐓

Neben Alfonso haben wir noch zwei weitere Hähne in der 11er-Gruppe entdeckt, aber im Moment klappt es zum Glück noch sehr gut mit jetzt insgesamt sechs Hähnen. Wir hoffen sehr, dass das auch so bleibt und alle Hähne ein friedliches Miteinander finden. ❤️

Alfonso und den anderen Hühnern geht es richtig gut, sie genießen das freie Leben und scharren und picken den ganzen Tag, was das Zeug hält. Nur vom plötzlichen Schneeeinbruch sind sie nicht ganz so begeistert. 😏