Patrik ­čÉ«

Heute war so ein Tag, den man sich am liebsten komplett weg w├╝nschen w├╝rde, wenn es denn ginge.

Schnee und Eisesk├Ąlte haben die Arbeit beschwerlich gemacht. Den ganzen Tag ├╝ber hat es geschneit und dann kam mittags noch ein Notfall hinzu: Patrik hatte einen Unfall auf der Weide und lag fest. Er kam aus eigener Kraft nicht mehr hoch. Wie das passiert war, hatte niemand von uns mitbekommen.

Da hie├č es Nerven bewahren und ├╝berlegen, wie wir dem 1000 kg schweren Patrik am schnellsten helfen k├Ânnen. Mit Menschenkraft kamen wir zu 3. nicht weiter, also brauchten wir maschinelle Unterst├╝tzung. Mit Hilfe unseres gro├čen Traktors gelang es Patrik aufzurichten und nach einer Verschnaufpause hat er es wieder auf die Beine geschafft. Noch ein bisschen wackelig auf den Beinen konnten wir ihn langsam zur├╝ck zum Stall f├╝hren und versorgen. Patrik war ziemlich unterk├╝hlt und zitterte am ganzen K├Ârper. Wir haben ihn medizinisch vorsorgt, trocken gerubbelt und in warme Decken eingeh├╝llt.

Patrik hatte viel Gl├╝ck im Ungl├╝ck und 2 Stunden sp├Ąter war er wieder fast der Alte. Bis auf ein paar Sch├╝rfwunden ist zum Gl├╝ck nicht mehr viel von seinem Unfall zu sehen.