Unsere Arbeit

Hauptschwerpunkt unserer Arbeit ist es, ein Umdenken bei den Menschen zu bewirken und zu einer tierfreundlichen Lebensweise zu ermutigen. Wir erzählen die Geschichten der auf dem Hof lebenden Wesen, welche in unserer Gesellschaft normalerweise als Produkte und Waren angesehen werden. Wir zeigen, dass sie alle individuell sind und ihre Eigenarten haben, indem wir über sie berichten, und machen das Leid, welches sie stellvertretend für viele erfahren mussten zur öffentlichen Debatte. Wir geben den geretteten Tieren ein sicheres, dauerhaftes Zuhause für ihr weiteres Leben.

Patrick-Hand-

Wir machen uns stark für den Schutz aller Erdlinge und ganz speziell für die Erdlinge, die auf dem Erdlingshof selbst leben, indem wir ihnen ein sicheres Zuhause ohne jegliche Nutzung bieten. Sie können hier um des Lebens willen leben und nicht der Nutzung wegen. Wir setzen uns für das Interesse zu leben eines jeden Erdlings ein, indem wir öffentlich mit Informationsständen, veganen Essensproben, Veranstaltungen und Flugblättern tätig sind.

Wichtig ist uns auch, durch Engagement mit friedlichen Demonstrationen und gewaltfreien direkten Aktionen die Aufmerksamkeit auf die Notlage der Tiere zu lenken.