TIERAUFNAHME

Wir bekommen sehr häufig Anfragen, ob wir weitere Tiere aufnehmen können. Leider können wir nicht allen in Not geratenen Erdenbewohnern ein Zuhause geben, es ist aber auch für uns immer sehr traurig, wenn wir bei Anfragen absagen müssen.

Da wir nur so viele Erdenbewohner aufnehmen können, wie es auch unsere finanziellen Mittel erlauben, können wir momentan leider keine weiteren Tiere mehr aufnehmen, weil sonst das Leben aller Hofbewohner in Gefahr geraten könnte.

Es ist uns wichtig, dass alle unsere Bewohner auch die Versorgung und Zuneigung bekommen, die sie benötigen. Da es sich bei den hier lebenden Bewohnern überwiegend um sehr alte oder vorbelastete Erdlinge handelt, müssen wir darauf achten, dass wir unsere Kapazitäten nicht überreizen, denn es besteht bei manchen Bewohnern teils erheblicher Pflegeaufwand und der Zustand der Bewohner kann sich altersbedingt schlagartig ändern, so dass wir den ganzen Tag mit der Betreuung unserer Schützlinge beschäftigt sind. Durch unsere Schützlinge gibt es auf dem Hof kein Wochenende oder Feiertage, denn die Bewohner müssen immer versorgt werden, was oft bis in die späten Abendstunden andauert. Neben der Betreuung der Bewohner kommt auch noch die Büroarbeit dazu.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht allen Tieren helfen können und Anfragen aus Zeitgründen nicht immer beantworten können. Wenn Sie innerhalb von 48 Stunden keine Antwort von uns erhalten, betrachten Sie dieses bitte als Absage.